www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Montag, 21. Mai 2018

Pfingsten (Teil 2)



Auch am Pfingstsonntag hielt das wunderbare Sommerwetter an. Laut Statistik befanden sich an dem Tag 872 Menschen und 44 Hunde auf dem Platz, wobei die Kinder unter 6 Jahren nicht mitgezählt wurden. Es herrschte überall geschäftiges Treiben, aber die gemütliche Urlaubsruhe blieb erhalten.

Ab 11 Uhr lud das Restaurant zum Frühshoppen ein. Es gab Gegrilltes bei Musik mit DJ Hagen. Außerdem hatten die Kinder in der Animation das Singspiel „Die kleine Raupe Nimmersatt“ einstudiert, das sie im Laufe des Tages unter großen Applaus vorführten.




Sonntag, 20. Mai 2018

Pfingsten (Teil 1)



Nun also rollte die große Pfingstreisewelle über das Eurocamp hinweg. 1300 Brötchen zeigte die Brötchenliste. Das war für uns eine logistische Herausforderung. Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite, und so wirkten die Urlauber entspannt und gut gelaunt. Viele hatte schöne Pläne für Rad- oder Paddeltouren in die Umgebung, andere machten es sich auf dem Platz gemütlich. 


Es war ein buntes Gewusel auf dem Eurocamp. Touristen chillten in der Sonne, die Kinder düsten mit den Kettcars herum, Eis wurde in Massen verzehrt und man traf sich in der Runde am Feuer, um Stockbrot zu backen. Mittendrin lief das Team von Kabel 1 herum, filmte und interviewte die Camper. Abends kam dann die ARD, aber diesmal nicht als Fernsehteam, sondern als Rockband. Das Akustikrock-Duo aus Lübben spielte selbstkomponierte und getextete Livemusik und begeisterte die Zuschauer. 
Pfingstsonntag geht es mit buntem Programm weiter. 



Freitag, 18. Mai 2018

Das Fernsehen ist da



Mitten im Pfingstanreiseverkehr ist auch das Fernsehen zu Gast auf dem Eurocamp. Die Kabel 1 Moderatorin Kathy Weber (nicht verwandt oder verschwägert mit uns!) macht mit ihrem Team eine Sendung zum Thema „Camping in Wandel“. Dafür hat sie sich unseren Campingplatz als Kulisse ausgesucht, denn auch wir greifen den Wunsch vieler Camper nach mehr Komfort und Service auf und bauen unseren Platz in diese Richtung weiter aus. 


Das Fernsehteam besichtigte die Safarizelte und die Mobilheime, interviewte den Bundesverbandsvorsitzenden der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. Christian Günther, befragte Touristen, Dauercamper und natürlich auch uns.
Zwei Tage werden sie sich auf unserem Platz aufhalten. Wir sind gespannt auf die Reportage, die am 29.5. im K1-Magazin um 22.20 Uhr ausgestrahlt wird.

Mittwoch, 16. Mai 2018

Das Programm für Pfingsten



Hier ist es nun, unser buntes und kreatives Pfingstprogramm. Wir hoffen, dass für jeden etwas dabei ist.
Am Samstag wird für die Kinder eine Kreativwerkstatt zum Thema „Die kleine Raupe Nimmersatt“ stattfinden. Hinter den Kulissen proben wir nebenbei für ein kleines Singspiel.
Abends gibt es Livemusik mit dem Rock-Duo A.R.D., außerdem können die Kinder auf dem Marktplatz Stockbrot backen.
Am Sonntag beginnt das Programm bereits um 11.00 Uhr. Es gibt Frühshoppen und Leckeres vom Grill, und DJ Hagen legt flotte Musik auf.
In der Kinderanimation wird das Singspiel „Die kleine Raupe Nimmersatt“ mit den Kindern einstudiert, die Lust auf einen kleinen Auftritt haben. Gegen 13.00 Uhr präsentieren wir es dann den Zuschauern auf der Bühne.
Wie immer bieten wir auch unseren Gästen die Fahrt mit einem Shuttleservice an. Es ist allerdings wichtig, sich einen Tag vorher in der Rezeption dazu anzumelden.
Auch in der Umgebung gibt es vieles zu erkunden. In Lübben lädt die Türmerin zur Kirchturmbesteigung ein, in Burg gibt es ein Spreewaldfest mit Feuerwerk und die Stadt Lübbenau bittet zu einem Krimirundgang, um die Drehorte des Spreewaldkrimis kennenzulernen.

Dienstag, 15. Mai 2018

Tolle Mucke über Pfingsten



Immer noch feilen wir am Pfingstprogramm, immer wieder verschiebt und verändert sich etwas, aber eins können wir schon mal mit absoluter Sicherheit sagen: Samstagabend um 19.00 Uhr haben wir tolle Lifemusik auf unserem Platz. Das Akustik-Rock-Duo  A.R.D. aus Lübben ist bei uns zu Gast. Die beiden Rockmusiker Jan und David spielen eigene Songs, die sie selbst getextet und komponiert haben, sie bieten aber auch bekannte Rockmusik zum Singen und Tanzen an. Ihr könnt euch sicher sein, dass euch die Musik begeistern wird.
Wir freuen uns, dass sie wieder vorbeikommen. 



Samstag, 12. Mai 2018

Stockbrot mit Showeinlage


 
Am Freitagabend gab es für die Kinder des Eurocamps Stockbrot über dem Feuer. Viele Kinder und einige Eltern fanden sich auf dem Marktplatz ein, um unter Thomas Anleitung Stockbrot zu braten. Auch wenn es hier und da etwas scharf gebacken wurde, schmeckte es den meisten Kindern gut.



Anschließend gab es eine tolle Showeinlage von zwei Kunstturnerinnen. Beim Gang über den Campingplatz hatte ich nämlich zwei Mädchen dabei beobachtet, wie sie aufregende akrobatische Übungen machten und sie spontan zu einem Auftritt auf die Bühne eingeladen. 

Die beiden Schwestern Stella und Charlotte aus Märkisch Oderland sind 12 und 13 Jahre alt und üben sich seit drei Jahren im Kunstturnen. Auf dem Eurocamp zeigten sie, was sie so draufhatten – von Radschlagen über Spagat und Brücke war alles dabei. Die beiden Mädchen zeigten eine unglaubliche Eleganz und Schnelligkeit in der Bewegung. Alle Zuschauer waren sehr beeindruckt.



Freitag, 11. Mai 2018

Gute Stimmung am Männertag



Während im Norden Deutschlands erste Gewitter über das Land zogen, war hier bei uns in der Lausitz noch Sommerstimmung. Eine Anreise folgte der nächsten, der Marktplatz des Eurocamps füllte sich mit Menschen, die Eis aßen, Bier tranken, in der Hüpfburg tollten oder mit dem Spielzeug spielten. 

An der Rezeption sorgte man zu dritt dafür, dass niemand zu lange warten musste.


Abends wurde dann der Grill angeworfen, außerdem spielte die Berliner Band Rusty Grey stimmungsvolle Musik zum Hören, Mitsingen und Tanzen.
Als schließlich auch hier im Laufe des Abends die ersten Tropfen fielen, zogen die Gäste mit ihren Bänken unter das Strohdach. Die Stimmung blieb bis zuletzt gut, auch bei denen, die arbeiten mussten…